Seite teilenzur Mobilversion Kinder- & Jugendärzte im Netz

Praxistipp

Fit in den Herbst

Gerade zu Corona-Zeiten können wir unser Immunsystem mit ein paar einfachen Maßnahmen wirkungsvoll unterstützen und so für die Infektzeit stärken.

Einfach mal durchatmen, die frische Luft und die Strahlen der Herbstsonne auf der Haut genießen, die Farbenpracht des Herbstes bestaunen, Ruhe bei einem gemütlichen Spaziergang in der Natur spüren oder Pilze suchen, auf dem Spielplatz die Geschicklichkeit trainieren und überschüssige Energie und Anspannung durch Bewegung abbauen. So werden Stresshormone reduziert, Unsicherheiten oder sogar Ängste effektiv vermindert, das Wohlbefinden gesteigert und wir können uns an den schönen Seiten der Herbst- und Winterzeit bewusst erfreuen.

   Der Herbst ist die Zeit der Ernte und unser Tisch wird mit den gesunden Lebensmitteln aus der Region reichlich gedeckt. Leben mit den Jahreszeiten, die vielen Früchte wie Äpfel, Pflaumen, Birnen, Weintrauben in Hülle und Fülle, Gemüse wie Kartoffeln, Kohlsorten, Kürbis, Pilze und Nüsse, selbst Esskastanien ergänzen unser abwechslungsreiches Sortiment perfekt und liefern jede Menge Vitamine und Mineralien. Die enge Verknüpfung von Darm und Immunsystem unterstützt dabei die Stärkung unserer Abwehrkräfte und lässt uns mit leichten Erkältungsinfekten gut zurechtkommen.

Wir wünschen eine schöne Zeit bei bester Gesundheit,

Ihr Praxisteam

 

Text und Fotos: Dr. Mentz